Ihre Hebamme für Blieskastel, Mandelbachtal, St. Ingbert und Homburg

Ich begrüße Sie auf meiner Homepage und möchte Ihnen auf den nächsten Seiten meine Betreuungsangebote als Hebamme vorstellen.

Auf Ihren Wunsch hin begleite ich Sie während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

Folgende Betreuungsformen biete ich Ihnen an:

  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Schwangerenvorsorge im Wechsel mit der Frauenärztin/dem Frauenarzt
  • Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden und geburtsvorbereitende Akupunktur
  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Nachsorge im Wochenbett
  • Rückbildungsgymnastik mit Baby
  • Babymassagekurse

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."

– Hermann Hesse –

Leistungen

Meine Leistungen rundum das Thema Schwangerschaft

in der Schwangerschaft

Bei diesem Gespräch geht es darum, welche Leistungen

von mir angeboten werden und welche davon Sie in Anspruch nehmen möchten.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistung nur ein Mal in der Schwangerschaft von der Krankenkasse übernommen wird.

Dieses Gespräch dient zur Erhebung der Krankengeschichte und der Schaffung einer Vertrauensbasis.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistung nur ein Mal in der Schwangerschaft von der Krankenkasse übernommen wird.

als regelmäßige Vorsorgeuntersuchung im Wechsel und in Absprache mit der Frauenärztin / dem Frauenarzt.

Die Leistung wird von den Krankenkassen übernommen.

Hier können Sie Fragen zu den Themen Schwangerschaft und Geburt, sowie zur ersten Zeit mit dem Baby stellen (wenn Sie Stillen bis zum Ende der Stillzeit, wenn Sie nicht Stillen bis zum 9. Lebensmonat des Kindes).

Die Leistung wird von den Krankenkassen übernommen.

Häufige Beschwerden in der Schwangerschaft, wie zum Beispiel Sodbrennen, Übelkeit, Wassereinlagerungen und Rückenbeschwerden sind Gründe für die Hilfe durch eine Hebamme.

Die Leistung wird von den Krankenkassen übernommen.

Bitte beachten Sie, dass geburtsvorbereitende Akupunktur und Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden keine Leistungen der Krankenkasse sind und die Kosten  selbst getragen werden müssen.

In diesem Kurs werden Informationen rundum Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby vermittelt, zudem erlernen Sie Atemtechniken und Entspannungsübungen, die den Geburtsprozess erleichtern können.

Die Leistung ( insgesamt 840 Minuten) wird von den Krankenkassen übernommen.

Dieser Kurs vermittelt die gleichen Inhalte wie ein Geburtsvorbereitungskurs in kompakter Form über zwei Tage. Er eignet sich besonders für Frauen und Paare, die nicht wöchentlich einen Kurs besuchen können.

Der Kurs wird von den Krankenkassen übernommen, für die Partner wird eine Partnergebühr fällig.

Dieser Kurs beinhaltet Yogaübungen, die sich positiv auf Schwangerschaftsbeschwerden, insbesondere Beschwerden von Becken und Rücken, auswirken können. Es werden zudem Atem- und Entspannungsübungen vermittelt, die unter der Geburt nützlich für einen besseren Umgang mit den Wehen sein können. Zudem soll der Kurs etwas mehr Entspannung in den sonst so hektischen Alltag bringen.

Der Kurs umfasst 5 Termine zu je einer Stunde. Die Kosten sind selbst zu tragen und werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

nach der Geburt

Es wird beurteilt, ob die Rückbildungsvorgänge und Heilungsprozesse normal verlaufen, zudem wird Hilfestellung beim Stillen gegeben und überprüft, ob das Kind sich normal entwickelt und ob der Nabel gut abheilt. Es ist ausreichend Zeit vorhanden Fragen zu besprechen, die in der ersten Zeit mit dem Baby aufkommen.

Die Hausbesuche werden von den Krankenkassen übernommen.

Ca. 8 Wochen nach der Geburt sollte mit einem Rückbildungskurs begonnen werden. Er dient dazu, die durch die Geburt beanspruchten Muskeln wieder zu kräftigen und den ganzen Körper wieder zu stabilisieren.

Der Kurs (insgesamt 600 Minuten) wird von der Krankenkasse übernommen, wenn er in den ersten neun Monaten nach der Geburt abgeschlossen wird.

Er kann die motorische Entwicklung des Kindes, sowie die Beziehung zwischen Mutter/Vater und Kind, sie wirkt positiv auf das Immunsystem, fördert die Durchblutung und natürlich wirkt sie entspannend auf Mutter/Vater und Kind. Es wird auch eine Massagetechnik vermittelt, die hilfreich bei Blähungen ist.

Die Kosten müssen selbst getragen werden.

Aktuelle Kurse

Im Jahr 2020 sind keine Kurse mehr geplant.

Ich nehme für 2020 keine Betreuungen mehr an.

Informationen zu Betreuung und Kursen finden Sie auf der Internetseite des Hebammenverbandes.

Über mich

Hier möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen

Judith

Judith Theado

Meine Philosophie

Ich finde es schön Sie schon möglichst früh in der Schwangerschaft zu begleiten, denn so lässt sich ein gutes Vertrauensverhältnis aufbauen und ich kann Sie als junge Familie nach ihren Vorstellungen betreuen.

Meine Geschichte

Mein Hebammenexamen habe ich 2003 an den Universitätskliniken des Saarlandes gemacht.

​Von November 2003 bis September 2016 habe ich als angestellte Hebamme im Kreißsaal und auf der Wöchnerinnenstation gearbeitet.

​Seit 2005 mache ich bereits Nachsorgen, betreue Frauen in der Schwangerschaft und gebe Kurse verschiedener Art.

Hierzu gehören u.a. Geburtsvorbereitungskurse sowie Rückbildungskurse.

Seit Oktober 2016 arbeite ich  ausschließlich als freiberufliche Hebamme.

Meine Fortbildungen

Yoga für Schwangere

( Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe körperlicher und geistiger Übungen umfasst, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll.) (Quelle: Wikipedia)
2005 Saarbrücken

​Kursleiterin für ganzheitliches Beckenboden- und Inkontinenztraining
2008 Freiburg und Kempten

Kursleiterin für indische Babymassage nach Frédérick Leboyer
2011 Köln

Klassische Homöopathie in der Geburtshilfe

(Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode,die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.Ihre namensgebende und wichtigste Grundannahme ist das von Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip: „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“ (similia similibus curentur.)) (Quelle: Wikipedia)
2012-2014 Netzwerk Homöopathie Saar

Pilates in der Schwangerschaft und für die Rückbildung

( Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.) (Quelle: Wikipedia)
2012 Köln

Akupunktur für Hebammen

( Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionell chinesischen Medizin. Sie geht von einer „Lebensenergie des Körpers“ aus, dem soenannten Qi, die auf definierten Leitbahnen beziehungsweise Meridianen zirkuliert und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben soll.) (Quelle: Wikipedia)
September 2016 bis November 2017

Therapeutische Frauenmassage

auf Basis der Stephenson-Methode des Creative Healing nach Dr. Gowri Motha
(Die sanfte Olivenöl-Massage wurde im 19. Jahrhundert vom Engländer Joseph B. Stephenson (1874-1956) entwickelt und ist im englischen Sprachraum als Stephensons-Technik oder Creative Healing bekannt.) (Quelle: www.bdh-online.de)
September 2017

Überzeugen Sie sich bei  meinem Google My Business Eintrag von der positiven Resonanz meiner Betreuten.

Kontakt

Hinweis

Im Jahr 2020 sind keine Kurse mehr geplant.

Ich nehme für 2020 keine Betreuungen mehr an.

Informationen zu Betreuung und Kursen finden Sie auf der Internetseite des Hebammenverbandes.